Green OfficeNews
Vortrag am 05.07.2023: Vereinbarkeit von Insektenschutz und Gartenpflege

Vortrag am 05.07.2023: Vereinbarkeit von Insektenschutz und Gartenpflege

Wie lassen sich Insektenschutz und Gartenpflege vereinbaren? Austausch mit Ulrich Schmersow vom Insektenbündnis Hannover.

2017 erregten Ergebnisse von Insektenforscher*innen aus Deutschland internationale Aufmerksamkeit: Ehrenamtliche Entomologen stellten fest, dass sich die Biomasse von Fluginsekten von 1989 bis 2015 um 75 Prozent verringert hatte. Einige Konsequenzen: Singvögel finden weniger Nahrung und es gibt Probleme bei der Bestäubung von Obst- und Gemüsepflanzen. Ursachen für diese Entwicklung werden u. a. in der konventionellen Landwirtschaft und im Gartenbau gesehen. 

Um diesen Trend entgegenzuwirken, wurde 2020 das Insektenbündnis Hannover gegründet, bei dem auch das Institut für Umweltplanung der LUH Mitglied ist. Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Hannover veröffentlichte das Bündnis im April 2023 etwa die Broschüre „Naturnah gestaltete Gärten und Balkone“. Hier finden sich zahlreiche praktische Hinweise dazu, wie Wohlfühloasen für Menschen  die gleichzeitig Lebensraum für Vögel, Insekten & Co. bieten  gestaltet werden können. 

Einer der Initatoren des Projekts war Ulrich Schmersow. Er arbeitet im Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover und bildet die Koordinationsstelle für alle Arbeiten. 

Das Green Office der Leibniz Universität Hannover lädt zum Vortrag und gemeinsamen Austausch mit Herrn Schmersow ein. 


Wann: Mittwoch, 05.07.2023; 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Wo: Raum F 005, "Blaue Grotte", Herrenhäuser Straße 2, 30419 Hannover (Lageplan siehe hier)

Anmeldung: Es wird um eine Anmeldung bis zum 03.07.2023 unter der folgenden Mail-Adresse gebeten: greenoffice@uni-hannover.de