Lehre
Studiengänge

Studiengänge mit Bezug zur Nachhaltigkeit

Die hier nach aufgelisteten Studiengänge, die nach Fakultäten sortiert sind, haben alle einen Bezug zur Nachhaltigkeit, was durch die Angabe der jeweils relevanten Sustainable Development Goals (SGDs) der UN-Nachhaltigkeitsziele ausgedrückt wird. 


FAKULTÄT FÜR BAUINGENIEURWESEN UND GEODÄSIE, STUDIENGÄNGE

  • Bau- und Umweltingenieurwesen (B. Sc.)

    Kurzbeschreibung:

    Gestalten Sie unsere bauliche Umwelt - egal ob mit Brücken, Offshore-Windenergie-Anlagen, Kanalnetzen oder beim Küstenschutz: Stabile Bauwerke schützen vor Naturgewalten, versorgen Menschen mit Wasser und Energie, sorgen für eine widerstandsfähige Infrastruktur. Nachhaltiges Bauen und Sanieren trägt zum Klimaschutz bei und schont natürliche Ressourcen. Der Studiengang vermittelt die Grundlagen des Bau- und Umweltingenieurwesens mit einem breitgefächerten Ausbildungsspektrum und bereitet auf ein aufbauendes Masterstudium oder einen direkten Berufseinstieg im Ingenieurbüro, bei (Bau-)Unternehmen oder Behörden vor.

    UN-Nachhaltigkeitsziele:

    SDGs 6, 7, 9, 11, 13

  • Bauingenieurwesen (M. Sc.)

    Kurzbeschreibung:

    Ob Offshore-Windenergie oder beim Küstenschutz - im Fokus der Forschung im Bereich Bauingenieurwesen an der Leibniz Universität Hannover steht das Bauen mit der Natur, die nachhaltige Energieversorgung und die Entwicklung widerstandsfähiger Infrastrukturen. Profitieren Sie im Masterstudiengang "Bauingenieurwesen" von unserer langjährigen Forschungserfahrung und herausragenden Forschungsinfrastruktur und spezialisieren Sie sich in einer der vier Vertiefungsrichtungen "Wasser- und Küsteningenieurwesen", "Windenergie-Ingenieurwesen", "Konstruktiver Ingenieurbau" oder "Baumanagement". Absolventen übernehmen je nach Vertiefung anspruchsvolle Aufgaben in der Planung und Entwicklung im Ingenieurbau, bei Verbänden und Behörden, in der Industrie (z. B. Energiebranche) oder in der Forschung.

    UN-Nachhaltigkeitsziele:

    SDGs 7, 9, 11, 13

  • Umweltingenieurwesen (M. Sc.)

    Kurzbeschreibung:

    Für sauberes Wasser sorgen, erneuerbare Energiequellen nutzbar machen, Städte und Siedlungen weniger anfällig für die Folgen des Klimawandels gestalten - mit diesen Nachhaltigkeitszielen beschäftigen sich Umweltingenieurinnen und -ingenieure intensiv, etwa bei Fachbehörden, als Umweltbeauftragte in Unternehmen, als beratende Ingenieure oder in der Forschung. Sie planen umwelttechnische Anlagen, Prozesse und Infrastrukturen und sind für die bauliche Ausführung, den Betrieb und die Instandhaltung / Sanierung von Anlagen zuständig. Der Masterstudiengang "Umweltingenieurwesen" bietet mit den drei Vertiefungsrichtungen "Umwelt", "Wasser" und "Energie" ein breites fachliches Spektrum, sodass Sie sich gezielt auf unterschiedliche Karrierewege vorbereiten können.

    UN-Nachhaltigkeitsziele:

    SDGs 6, 7, 9, 11, 13

  • Water Resources and Environmental Management (M. Sc.)

    Kurzbeschreibung:

    Sustainable development in all areas of water resources management, water supply, waste water treatment and solid waste management is of great importance for present-day and succeeding generations. Engineers and natural scientists in water resources and environmental management are qualified to search for responses to worldwide problems of increasing water scarcity, flood risks and environmental pollution. Graduates of the international Master of Science Programme are prepared to take responsible positions e.g. in research and higher environmental administration. There is a growing demand for experts in water related subjects, which offers great job opportunities in the developing countries above all.

    UN-Nachhaltigkeitsziele:

    SDGs 6, 9, 11, 13, 17

  • Wasser und Umwelt (M. Sc.)

    Kurzbeschreibung:

    Im Masterstudiengang „Wasser und Umwelt“ spezialisieren Sie sich berufsbegleitend in den Bereichen "Naturräumliches Wassermanagement" oder "Wasser- und Stoffstrommanagement im urbanen Raum". Im Fernstudium mit Präsenzphasen erwerben Sie die erforderlichen Fähigkeiten, um sowohl wissenschaftlichen Fragestellungen als auch den Herausforderungen der Berufspraxis mit aktuellem Fachwissen und unter Anwendung innovativer Methoden begegnen zu können.

    UN-Nachhaltigkeitsziele:

    SDGs 6, 9, 11, 13

  • Geodäsie und Geoinformatik (B. Sc. + M. Sc.)

    Kurzbeschreibung:

    Wie schnell schmilzt das Eis an den Polen? Wo genau hat sich die Erde beim Erdbeben bewegt? Wie lässt sich Klimaschutz in die Stadt- und Regionalplanung einbringen? Wie machen wir nachhaltige Mobilität für alle möglich? Geodätinnen und Geodäten geben messbare Antworten. Sie entwickeln und nutzen Messmethoden wie GPS, Laserscanning und Roboter, und erzeugen Karten, Pläne, 3D-Modelle bis hin zu Navigationssystemen. Die Geodäsie und Geoinformatik verbindet angewandte Naturwissenschaft, Technik und Informatik und arbeitet eng mit anderen Disziplinen wie dem Bauingenieurwesen, den Geowissenschaften, der Ökologie und der Stadtplanung zusammen.

    UN-Nachhaltigkeitsziele:

    SDGs 9, 11